Evangelische Kirchengemeinde Frankfurt a. M. – Fechenheim

Website der Evangelischen Kirchengemeinde im Frankfurter Stadtteil Fechenheim

Springe zu: [Seitenanfang] [Suche] [Navigation] [Hauptinhalt] [Seitenspalte] [Seitenende]


Navigationshilfen

Suche

Springe zu: [Seitenanfang] [Suche] [Navigation] [Hauptinhalt] [Seitenspalte] [Seitenende]


Ökumene in Fechenheim

Logo des Ökumenischen Rates der Kirchen

Logo des Ökumenischen Rates der Kirchen

Die Praxis einer versöhnten Verschiedenheit kennzeichnet die evangelisch-katholische Ökumene im Stadtteil. Es schmerzen zwar manche Eigenheiten der Konfessionen wie etwa die noch immer nicht verwirklichte Abendmahlsgemeinschaft. In der Praxis spielen diese Unterschiede allerdings eine nicht so große Rolle. Die Zusammenarbeit in der gleichen Firma und eine große Anzahl konfessionsverschiedener Ehen haben in den letzten Jahrzehnten zueinander gerückt, was zueinander gehört. So ist eine vertrauensvolle bis herzliche Zusammenarbeit mit den katholischen Gemeinden Herz Jesu und St. Hildegard bzw. Heilig Geist im Riederwald möglich.

Bildergalerie

Zur Ökumene gehören eine Reihe gottesdienstlicher Veranstaltungen: Zum Beispiel wird im Januar eine Ökumenische Woche gemeinsam begangen, ebenso Gottesdienste zum Schulanfang und an Pfingsten. Außerdem wird am Ewigkeitssonntag eine Andacht auf dem Fechenheimer Friedhof miteinander gestaltet. Bei Konfirmation und Kommunion werden Grußworte ausgetauscht. Es finden ferner Treffen zwischen den Leitungsgremien statt. Erklärt ökumenisch ausgerichtet sind der Singkreis und die Frauengruppe „Sauerteig“ im nördlichen Gemeindeteil. Es ist selbstverständlich, dass evangelische Veranstaltungen von Katholiken besucht werden und umgekehrt.

Katholische Nachbargemeinden

Weitere Informationen

Springe zu: [Seitenanfang] [Suche] [Navigation] [Hauptinhalt] [Seitenspalte] [Seitenende]


Springe zu: [Seitenanfang] [Suche] [Navigation] [Hauptinhalt] [Seitenspalte] [Seitenende]


Seitenende

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Frankfurt a. M. - Fechenheim
Pfortenstraße 4, 60386 Frankfurt am Main, Telefon 069 411420

Springe zu: [Seitenanfang] [Suche] [Navigation] [Hauptinhalt] [Seitenspalte] [Seitenende]